Iame x30 Graham Hill im-racing

Nach dem Sieg der IAME X30 European Challenge 2016 hat im-racing mit seinem Fahrer Graham Hill(Exprit) erneut in Casteletto triumphiert.

Im Qualifying musste man sich noch um 0.008 Sekunden knapp mit dem zweiten Platz begnügen. Die darauffolgenden drei Heats gewann der Exprit-Pilot aber danach mit Bravour.

TonykartVortexParillaIAMEIbeaGoProBridgestoneAlpinestarsDunlopaimInfinitiDenicolDWTJHCKGMG TiresNGKSKF RacingTADTillotsonTrytonVegaKosmic Kart

IAME International Final

IAME International Final

Der IAME International Final bildet die Weltmeisterschaft für die IAME X30 Kategorien Junioren, Senioren, Shifter und Masters. An einem Rennwochenende treten Fahrer aus der ganzen Welt gegeneinander an und versuchen sich auf internationaler Bühne zu präsentieren. Durch die wachsenden Teilnehmerzahlen auf nationaler Ebene, erzielt der International Final Cup ein immer größer werdendes Interesse und gehört zu den großen Rennen eines Jahres.

Termine:

IAME International Final 

Wir betreuen folgende Klassen:

IAME X30: Nationaler Kartsport auf hohem Niveau
Mit den Junioren (12-16 Jahren) und Senioren (ab 15 Jahren) bietet die IAME X30-Klasse dem jungen ambitionierten Nachwuchsfahrer, sowie gleichermaßen dem routiniertem Kartfahrer über 20 Jahre eine perfekte Plattform. Zum Einsatz kommt dabei ein wassergekühlter Zweitaktmotor aus dem Hause IAME. Die 125 ccm und über 28 PS starken Motoren sind speziell für den Kartsport konstruiert und ermöglichen dem Fahrer Kartsport auf hohem Niveau, bei einem überschaubaren Budget. Zusätzlich gibt es ein eng geschnürtes technisches Reglement, welches für eine hohe Leistungsdichte während der Rennen sorgt. In Deutschland erfreut sich die Klasse mit IAME-Einheitsmotoren einer großen Beliebtheit und es gibt Rennen im Rahmen des ADAC Kart Masters, dem DMV Kart Championship und vereinzelter Clubsport-Serien. Zusätzlich schreibt IAME alljährlich ein Weltfinale aus, bei dem sich die besten Piloten aller weltweiten Serien messen.